Wochen-Preview: 9.-15. Oktober 2017

Konzerte und Veranstaltungen der premiertone-Künstler

In unsere neue Preview starten wir dieses Mal mit einem Liederabend: Joseph-Maurice Weder und Eugen Hilti (Bariton) laden am 9. Oktober in Schaan (Liechtenstein) zu „Die schöne Müllerin“ ein.

In Köln beginnt die neue Saison der Reihe „KammerMusikKöln“: Im Eröffnungskonzert am 15. Oktober spielt Oren Shevlin zusammen mit weiteren Musikern Werke von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Gade. In der Kölner Philharmonie tritt am selben Abend Andra Darzins mit dem Ensemble Modern auf, auf dem Programm stehen dort Werke von Harrison Birtwistle und Andrea Lorenzo Scartazzini – zwei davon deutsche Erstaufführungen! Ein weiteres kammermusikalisches Highlight wartet im Künstlerhaus Boswil: Am 15. Oktober ist dort Thorsten Johanns mit CHAARTS und Christoph Prégardien zu hören.

Ebenfalls am 15. Oktober konzertiert in Hannover das Nomos-Quartett von Meike Bertram, das sich mit Quartetten und Quintetten von Boccherini, Debussy und Mozart einen Abend lang der Tonart g-Moll widmet. Barbara Buntrock ist im Konzerthaus Berlin zu Gast: Im Rahmen der Reihe „2 x hören“ spielt sie am 9. Oktober zusammen mit Hinrich Alpers die Sonate für Viola und Klavier f-Moll von Johannes Brahms.

Das Trio Gaspard ist diese Woche bei zwei Konzerten zu hören: Das Ensemble tritt am 12. Oktober am Royal Northern College of Music in Manchester und am 15. Oktober im Schloss Ahaus auf, auf dem Programm stehen jeweils Werke von Beethoven, Schostakowitsch, Ravel und Schubert. Jonian-Ilias Kadesha spielt außerdem am 13. Oktober bei den Dilsberger Kammermusiktagen mit seinem Trio Kadesha-Plath-Müller.

Peter Donohoe startet am 15. Oktober in Warwick in eine Großbritannien-Tournee mit dem St Petersburg Symphony Orchestra: Er interpretiert in Warwick und bei weiteren Terminen in den nächsten Wochen das Klavierkonzert Nr. 4 von Sergej Rachmaninow. Auch das Kuss Quartet ist in Großbritannien unterwegs: Das Ensemble spielt am 12. Oktober in Manchester Quartette von Beethoven und Schostakowitsch und am 14. Oktober in Norwich Werke von Beethoven, Schubert und Kurtág. Durch Japan reist dagegen ab dem 9. Oktober Jens Peter Maintz.

Marianna Shirinyan tritt in dieser Woche gleich dreimal auf: Sie ist am 11. Oktober in Gjovik (Norwegen) mit dem Ensemble Opus 13 und am 14. Oktober in Kokkola (Finnland) zu hören, zudem wirkt sie am 15. Oktober in Berlin an einem Benefiz-Konzert für Live Music Now mit. Daniel Raiskin dirigiert am 13. Oktober in Warschau Werke von Mozart, Piazzolla und Schostakowitsch, Solistin ist Ksenija Sidorova. Clemens Schuldt ist dagegen in Tjumen zu Gast und dirigiert dort Werke von Haydn, Strawinsky und Mendelssohn Bartholdy.

Zu guter Letzt haben wir noch zwei Einschalt-Empfehlungen für Radio und Fernsehen! Am 13. Oktober moderiert Daniel Finkernagel das Magazin WDR 3 Mosaik. Am 10. Oktober lohnt es sich dagegen, das BR Fernsehen einzuschalten: Dort ist nämlich Passo Avanti bei Martin Grubinger in der Sendung KlickKlack zu Gast!

Wettbewerbe

Auch auf Anmeldefristen für zwei Wettbewerbe wollen wir hinweisen: Bis zum 31. Oktober können sich Pianisten bis 30 Jahre für den Wettbewerb Honens International Piano Competition bewerben, bis zum 8. November läuft zudem die Anmeldefrist für den Deutschen Musikwettbewerb.